Seit 1999 arbeitet unsere Schule eng mit der Hoffnungstaler Stiftung ( ehem.Hoffnungstaler Anstalten) Lobetal zusammen.

1999 wurde die Vereinbarung über die Zusammenarbeit zwischen den Hoffnungstaler Anstalten Lobetal und der Schule im Nibelungenviertel" Bernau unterzeichnet.
Die Zusammenarbeit findet regelmäßig statt und traditionell beteiligen wir uns beim Lobetalfest mit einem Stand.

 

Hoffnungstaler Stiftung Lobetal ist Täger der Sozialarbeit an der "Schule im Nibelungenviertel" Bernau

Mit Beginn des Schuljahres 16/17 wird die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal im Auftrag des Landkreises Barnim die Sozialarbeit an der Schule im Nibelungenviertel inhaltlich und personell absichern.

Wir freuen uns auf eine intensive und kooperative Zusammenarbeit.

Hoffnungstaler Stiftung Lobetal ist seit 01.September 2015 Träger des Hortes

Die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal betreibt seit dem neuen Schuljahr den Hort der Schule im Nibelungenviertel. 3 erfahrende Horterzieher zeichen für die pädagogische Arbeit des Hortes verantwortlich. Regelmäßige Absprachen zwischen der Hortleitung und Schulleitung sichern die enge Zusammenarbeit und ergänzen die direkten Absprachen/Kontakte zwischen Eltern, Lehrkräften und Hortmitarbeiter

http://www.lobetal.de/INTERNET/unsere-angebote/jugendhilfe/index.html

Lobetalfest 2013

Unter der Leitung von Frau Lindhorst sind wir mit einem Stand jährlich beim Lobetalfest präsent. Dank den Veranstaltern, vor allem an Herrn Reimann, der für uns immer wieder einen festen Stand bereithält.

Frau Fichtner, Vorsitzende des Fördervereins unserer Schule, und Frau Lindhorst engagieren sich mit ihren Kollegen und gestalteten die Repräsentanz des Fördervereins und der Schule hervorragend.

Dank auch von der Schulleitung der "Schule im Nibelungenviertel" Bernau an alle Beteiligten.