Der KJSH e.V. beendet seine Tätigkeit an der Schule zum 31.08.2015

Nach vielen Jahren einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem KJSH (KJHV) e.V. beendete der Träger des Hortes und der Schulsozialarbeit am 31.08.15 sein Engagement an unserer Schule.

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und wünschen dem KJSH e.V. in seinem neuen Wirkungsfeld viel Erfolg.

Das Büro wurde nach Berlin verlegt. Die jahrelange Zusammenarbeit endete 2015.

 

Kooperation erweitert

von links: Frau Hawliczek, Herr Hiepel, Frau Nölting, Frau Bernicker nach der Vertragsunterzeichnung

Am 12. September unterzeichneten die Regionalleiterin Frau Nölting (KJSH e.V. ehemals KJHV e.V.), die Schulleiterin Frau Bernicker (Grundschule an der Hasenheide) und der Schulleiter Herr Hiepel (Schule im Nibelungenviertel) einen gemeinsamen Kooperationsvertrag.

Dieser regelt und organisiert eine verlässliche, transparente Zusammenarbeit von Schule und Jugendhilfe.

Der Kooperationsvertrag wurden von den Unterzeichnern mit der Überzeugung unterzeichnet, dass es für die Kinder und Jugendlichen sowie deren Familien optimal ist, die vorhandenen Ressourcen und Fähigkeiten der Teilbereiche Schule und Jugendhilfe aufeinander abzustimmen, miteinander zu nutzen und weiter zu entwickeln.