Kooperation
Kreisvolkshochschule Barnim & Schule im Nibelungenviertel Bernau
Mehr Wissen für Schüler nach dem Unterricht. Die Kreisvolkshochschule Barnim in Bernau teilt sich schon seit einigen Jahren das Gebäude im Schönfelder Weg 40 mit der Schule im Nibelungenviertel. Nun wird die Zusammenarbeit zwischen beiden intensiviert. Am vergangenen Freitag unterzeichneten Dr. Christine Schäfer von der Volkshochschule und Roland Hiepel Schulleiter der Schule im Nibelungenviertel eine Kooperationsvereinbarung. Dadurch können die Schüler auch die Angebote der Volkshochschule nutzen. Bisher umfasst das Angebot für die Schüler einen PC- und einen Englischkurs.
 
 
 

Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung - Video

Zusammenarbeit besiegelt

 
 
Artikel vom: 25.02.2010
Eine intensivere Zusammenarbeit haben die Kreisvolkshochschule Barnim und die Schule im Nibelungenviertel in der vergangenen Woche im Rahmen der dritten Schülerversammlung vereinbart. Dr. Christine Schäfer Leiterin der Volkshochschule und Roland Hiepel, Schulleiter der Grundschule besiegelten dies in einem gemeinsamen Kooperationsvertrag.
Seit mehreren Jahren nutzen beide Einrichtungen die Gebäude im Schönfelder Weg.
Die Schüler der Grundschule können künftig jeweils donnerstags einen PC- und einen Englischkurs besuchen und so ihre erworbenen Kenntnisse vertiefen. Beide Kurse werden von Dozenten der Volkshochschule geleitet. Im Gegenzug wird die Volkshochschule verstärkt die technische Ausstattung der Grundschule nutzen. Sie kann so verstärkt PC-Kurse für Erwachsene anbieten.
Quelle:              Eberswalder Blitz