FAA Nord ist heute SBH SÜDOST!

Zusammenarbeit verlängert

Eine erfolgreiche Zusammenarbeit geht in die Verlängerung!

Seit 2009 arbeitet die „Schule im Nibelungenviertel“ Bernau mit der FAA Bernau/Nord Bildungsgesellschaft im Programm „Berufsorientierung in überbetrieblichen Bildungsstätten“ eng und zuverlässig zusammen. Das Programm wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Am 13.02.2015 verlängerten Frau Rösner für die FAA und Herr Hiepel, Schulleiter der „Schule im Nibelungenviertel“ Bernau, die „Vereinbarung zur Zusammenarbeit“.

Damit ist gewährleistet, dass auch in den nächsten Schuljahren Schüler der Schule unter der Anleitung erfahrener Ausbilder, praktische Erfahrungen wahlweise in bis zu 3 Berufsfeldern sammeln können.

Die Auswertung der Praktika der zurückliegenden Schuljahre zeigt lt. Herrn Michael Schwittmann, Fachkonferenzleiter Bereich WAT, dass die Berufsfelder Garten- und Landschaftsbau, Metall-/Holzbearbeitung, Farb- und Raumgestaltung, Gastronomie sowie Friseur besonderen Zuspruch erfuhren. Gemeinsam mit Schülerinnen/Schülern, Eltern und Ausbildern wurden nach Abschluss des Praktikums die Arbeitsergebnisse einschließlich der Leistungen der zweitägigen Potentialanalyse reflektiert. Besonders wurde herausgearbeitet, dass die zeitige, praxisnahe und professionelle Berufsorientierung für eine bewusste als auch realistische Lebensplanung der Schülerinnen/Schüler sehr wertvoll ist. Eigene Stärken wurden erkannt, mögliche Entwicklungsperspektiven abgeleitet.

"Stay in school" - 2017 gemeinsames Projekt der Schule im Nibelungenviertel und der SBH Südost

Im Rahmen des INISEK 1 - Programms gibt es ein neues gemeinsames Projekt zur Berufsorientierung. "Stay in school" soll Schüler anregen und motivieren, ihre Schulzeit effektiv zu nutzen, um auch die theoretischen Anforderungen der Berufsausbildung zu meistern. Die Schüler erhalten in Kombination von Praxis und Theorie Einblick in das Anforderungsprofil der Berufsfelder, speziell in das ihres Berufswunsches.

Zusammenarbeit mit der SBH SÜDOST in Bernau

Die FAA Nord führt dieses Projekt in Zusammenarbeit mit den Förderern seit 2008 erfolgreich mit der "Schule im Nibelungenviertel" in Bernau durch. Informationen über die FAA Nord finden Sie auf der Homepage

http://www.faa-nord.de/index.php?id=65 .

Unser Standort in Bernau befindet sich in der Schwanebecker Chaussee 14 a. Dort führen wir derzeit vorwiegend Berufsausbildungen mit sozial benachteiligten Jugendlichen sowie Qualifizierungsmaßnahmen mit Erwachsenen durch. Für Ihre Schüler gibt es die Möglichkeit, innerhalb des Projektes insgesamt 3 Fachbereiche bei uns  zu durchlaufen.

Darüber hinaus machen wir mit allen Schülern ein Bewerbungstraining nach Absprache mit der Schule sowie ein Profiling. Im Vordergrund steht jedoch immer die Praxis. Am Ende erhalten alle Schüler ein Zertifikat.

 

 

FAABildungsgesellschaft mbH, Nord

Arbeitserprobung - Praktikum auch 2016

Das Blockpraktikum (Arbeitserprobung) für die Schüler der 8. Jahrgangsstufe findet vom 14.11. bis 25.11.2016 statt.

Die Potentialanalyse wird im Oktober 2016 erfolgen.

Achtung: Termin kann sich noch ändern!

Praktikum im November 2014

Im Schuljahr 2014/15 wird mit der FAA für die Schüler der 8.Klassen die die Potentialanalyse und eine Arbeitserprobung in 3 Berufsfeldern  durchgeführt. Zum Abschluss wird auch dieses Mal ein Auswertungsgespräch mit den Schülern und Eltern erfolgen.

Manuel und Domenik im Maurerbereich

Arbeitserprobung in der FAA Bernau 2013

Im November 2013 hatten die Schüler der 8. Klassen die Gelegenheit sich in einzelnen Berufsfeldern auszuprobieren. Im Anschluss der praktischen Erprobungsphase, der eine Potentialanalyse vorangestellt war, wurde gemeinsam mit den Eltern analysiert, wer wo welche Stärken besitzt.