Leitbild der "Schule im Nibelungenviertel"

Erarbeitung des Leitbildes

Unser Leitbild ist Ausdruck unserer gemeinsamen Werte. Es prägt unser tägliches Handeln und bestimmt unsere Arbeit im pädagogischen Kontext.

Unsere Schule legt besonderen Wert auf ein Schulklima, das unsere Schüler und Schülerinnen fördert. Allen soll eine möglichst umfassende Bildung und ein Schulabschluss gewährt werden. Schüler, Lehrer, pädagogisches Personal und Eltern sind gemeinsam an einer Umsetzung dieser Herausforderung beteiligt. Die Qualität unserer Schule stellt sich in diesem Anspruch dar.

 

Erziehung und Unterricht

(Verantwortung übernehmen - Achtung und Wertschätzung untereinander - Sich Wissen aneignen - Vermittlung von Normen und Werten)

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler auf die sich wandelnden Anforderungen und Herausforderungen der Zukunft vorbereiten

Unser Ziel ist es, unsere Schülerinnen und Schüler zur Selbstständigkeit zu erziehen, um die verantwortungsbewusste Teilnahme am Familien-, Berufs- und gesellschaftlichem Leben zu ermöglichen.

Dies wollen wir zum einen, durch die Vermittlung von Kompetenzen erreichen, die eigenständiges und gemeinsames Arbeiten und den verständigen Umgang mit Technologien und neuen Medien ermöglichen.

Zum anderen wollen wir unsere Schülerinnen und Schülern durch die Vermittlung von Werten und Normen, zu Toleranz und Respekt gegenüber anderen Menschen und Achtung vor der Natur erziehen.

 

Klima - Umgang - Miteinander

Unsere Schule soll ein Lebens- und Lernort sein, welcher eine Atmosphäre zum Wohlfühlen bietet und mit dem sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und alle Schülerinnen und Schüler, mit unserer Schule identifizieren.

Ein förderliches Schulklima und die enge Abstimmung mit dem Elternhaus sind wichtige Voraussetzungen für den Erfolg erzieherischer Maßnahmen.

Wir legen Wert auf ein friedliches Miteinander und auf einen konstruktiven Umgang mit Konflikten. Ziel ist es, ein harmonisches Verhältnis von Schülern und Lehrern zu entwickeln, welches von Toleranz, Fairness, Solidarität und Hilfsbereitschaft geprägt ist.

Lehrkräfte, Eltern, Schulsozialarbeiter und Jugendhilfeeinrichtungen entwickeln gemeinsame Strategien und Maßnahmen. Dabei sind die Beratung und Begleitung von Kindern und Eltern, verbindliche Abmachungen und klare Zielvereinbarungen wesentlich. Ebenso fördert ein Unterricht, der durch sonderpädagogische Kompetenz geprägt ist und sich an den Stärken und Interessen der Schüler orientiert, dieses Anliegen.

Unsere Projekte, Sportveranstaltungen und Schulfeste gliedern das Schuljahr, bieten Orientierung und sollen den Gemeinschaftssinn und das Zusammengehörigkeitsgefühl stärken.

 

Qualitätssicherung

Die Qualität unserer Schule versuchen wir durch verschiedene Maßnahmen zu gewährleisten.

Die Lernergebnisse, pädagogischen Wirkungen der Schule und die Schulzufriedenheit der Schüler und Lehrer werden regelmäßig evaluiert.

Fortbildungen und Teamarbeit sollen die Motivation, Kompetenz und Professionalität der Lehrkräfte verbessern.

Professionelles Führungsverhalten in der Leitung unserer Schule schafft Klarheit und Einigkeit beim Entwickeln von Werten, Visionen und Konzeptionen für die Schule.